Esmée Böbner im Junior Beach Nationalkader

Foto: Homepage SwissVolley

Esmée Böbner ist im Swiss Volley Junior Beach Nationalkader und trainiert mit dem Nationalteam dreimal pro Woche in Bern.

Sie ist Schweizermeisterin 2016 bei den U21 mit Mirjana Blazevic und Schweizermeisterin 2015 bei den U19 mit Jana Wigger. An beiden Turnieren wurde sie Most valuable Player (Wertvollste Spielerin) in der Kategorie, in der sie antrat.
An der U20-EM 2016 in Antalya Türkei spielte sie mit Jill Frangi von Volley Smash05 und verpasste knapp das Weiterkommen nach der Gruppenphase.
An der U18-EM 2016 in Brünn Tschechei erreichte sie mit Mara Betschart aus Steinhausen den 9. Rang.
An der U18-EM 2015 in Riga erspielte sie sich mit Elise Boillat aus Les Breuleux den 17. Rang.

Beachvolleyballschweizermeisterin U21 2016

Esmée Böbner vom Volleyteam Hasle und Mirjiana Blazevic Luzern, von den Beach Talents Lido Luzern mit Trainer Max Meier, gewannen an den Schweizermeisterschaften 2016 in Tenero bei den U21 die Goldmedaille. Esmée wurde MVP (most valuable Player) in der Kategorie U21.

Beachvolleyballschweizermeisterinnen U19 2015

Jana Wigger / Esmée Böbner wurden Schweizermeisterinnen in der Kategorie U19. Esmée sicherte sich den MVP (Most valuable Player) in dieser Kategorie.

Lorena Böbner /Eirin Krummenacher sicherten sich bei den U15 den 3. Rang.

Schweizermeisterinnen U13 im 2015

In Düdingen holten sich die U13 den Schweizermeistertitel

Für das Volleyteam Hasle spielten:
Jana Bieri, Nadia Bieri, Nora Böbner, Steffi Murpf, Michelle Wigger, Sara Wigger, Svenja Wigger.
Coach: Sandra Böbner-Bieri und Teamassistenz: Karin Banz